NINCO Klassik

Ninco – Klassiker, Vorbild wie Modell

Aus dem ‘Ninco-Advents-Cup’, einer jährlichen Einzelveranstaltung, entstand 2012 die Rennserie.

Hier bewegen wir serienmäßige Autos, ganz ohne Tuningteile.
In kaum einer anderen Rennserie erfährt man sich besser die ‘Slot-Basics’.

Mit einer “Balance of Performance” gelingt es, die Porsche 356 mit den anderen Modellen zusammen im Rennen auf Augenhöhe zu bewegen. Die Fahrspannung wird variiert und die Coupés genießen eine Sondergenehmigung.

Der Jaguar E-Type ist eine echte Herausforderung. Bislang ist erst einer mitgefahren, umgebaut von Dieter Kandel. Weitere sind im Bau und hoffentlich auch bald im Einsatz.

Um Autos, die nicht oder wenig eingesetzt werden zu pushen, wird einer der Läufe als “Einheitsrennen” mit einem bestimmten Modell gefahren.

Wer kein eigenes Rennfahrzeug hat, der kann sich gerne eines aus einem großen pool am Renntag leihen.

Termine 2018

RennenDatumBahnöffnungOrt
1. LaufDonnerstag, April 201818.00 Uhrtba
2. LaufDonnerstag18.00 Uhrtba
3. LaufDonnerstag18:00 Uhrtba
4. LaufDonnerstag18.00 Uhrtba
5. LaufDonnerstag18.00 Uhrtba
6. LaufDonnerstag18.00 Uhrtba
7. LaufDonnerstag18.00 Uhrtba

Zeitplan

ca. 19:45 Uhr technische Abnahme
ca. 20:15 Uhr Rennstart

Klassiker näher betrachtet

Aktuelle News
22.04.2018
Ergebnis 3.Lauf
Obel Trucks
10.04.2018
Ergebnis 3.Lauf
Carrera-Touring-Masters
11.03.2018
Ergebnis 4.Lauf
BRM-Zwergenkampf
09.03.2018
Ergebnis 1.Lauf
FNS Drivers Cup
Nächste Rennen
Do, 26.04.2018
FNS Drivers Cup
2.Lauf in Ferdi's Garage
Sa, 05.05.2018
Obel Trucks
4.Lauf
Mo, 14.05.2018
Carrera-Touring-Masters
4.Lauf  
 

Weitere Termine »